Ruhestandsplanung als persönliches Projektmanagement – Teil 4

9. September 2020 | von Rainer Weber

Wie bereits im letzten Beitrag avisiert, möchte ich heute den Schwerpunkt auf den Begriff „Langlebigkeit“ setzen. Sie haben dieses Wort in den letzten Jahren bestimmt schon einmal gelesen und ich verspreche Ihnen, dass Sie dieses Wort auch künftig weiter begleiten wird.

Stärkung der Betriebsrenten durch die Politik

24. August 2020 | von Hans von Maltzahn

Im Jahr 2019 wurde in Deutschland erstmals das Betriebsrentenstärkungsgesetz erlassen. Neben dem Pflichtzuschuss für Arbeitgeber enthält dieses Gesetz auch einen Steuerfreibetrag von 8% der Beitragsbemessungsgrenze. Ein Jahr später folgt nun das „Gesetz zur Einführung eines Freibetrages in der gesetzlichen Krankenversicherung zur Förderung der betrieblichen Altersvorsorge“.

Ruhestandsplanung als persönliches Projektmanagement – Teil 3

20. August 2020 | von Rainer Weber

Mit dem heutigen Blog starten wir in eine weitere Projektphase der Ruhestandsplanung. Diese kann eine sehr aufwendige und zeitraubende Phase werden – je nachdem wie sich Ihre Liquiditätsquellen für den Ruhestand im Laufe Ihres Lebens entwickelt haben.

Ruhestandsplanung als persönliches Projektmanagement

27. April 2020 | von Rainer Weber

Es wird so viel über das Thema „Ruhestand“ geschrieben und täglich werden neue Weisheiten medial gestreut. Aber WARUM sollte ich meinen Ruhestand schon heute planen, wenn er noch in so weiter Ferne liegt?

Das Vermögenshaus: „Erst das Fundament, dann das Dach!“

17. Februar 2020 | von Alexander Kukovic

Jeder Häuslebauer wird es kennen. Soll der Traum von den eigenen vier Wänden Wirklichkeit werden, so ist das Fundament das Wichtigste. Die Fundamentplatte soll nachhaltig Sicherheit gegenüber Grundbruch bieten und gegen Wind und Wetter schützen.

Wenn der Versicherer die Prämien erhöht

17. Januar 2018 | von Alexander Kukovic

Das Thema Bürgerversicherung keimt „merkwürdigerweise“ immer auf, wenn politisch Verantwortliche auf der Suche nach Mehrheitsbringern in Wahljahren sind oder wenn privat Versicherte ihre Beitragsanpassungen bekommen haben. Von gesetzlich Versicherten spricht ja keiner…

Viel Leben am Ende des Geldes

8. August 2017 | von Matthias Kneißl

Bei einem Stand von 1.000 Punkten ging es los damals. Mittlerweile bewegt der DAX sich ein Stück oberhalb der 12.000er-Marke und die damalige Konkurrenz um die Gunst der Sparer, das Sparbuch und die Bundesschatzbriefe, hatte mit über 5 % Rendite noch wirkliche Argumente zur „sicheren“ Geldanlage.

Deutschland und sein Rentendilemma

5. Mai 2017 | von Michael Reeg

Jeder kennt die Bilder kreuzfahrender Rentner, die ferne Gestade ansteuern und den wohlverdienten Ruhestand genießen. Wer hat nicht auch schon geflucht, insgeheim neidisch, wenn entspannte Pensionäre selbst im dichtesten Berufsverkehr nicht aus der Ruhe zu bringen sind und ihr Premiumfahrzeug mit halber Kraft tiefenentspannt dem nächsten Ausflugsziel entgegensteuern.

Presse aktuell – Kommentar: Die kranken Lebensversicherungen

31. März 2017 | von Matthias Kneißl

Wenn ein Thema auf der oberen Hälfte der Seite 1 von BILD erscheint, dann bewegt es die Leser und alle, die nur die Schlagzeile wahrnehmen! Doch was ist dran an den „kranken“ Lebensversicherungen? Fakt ist erst einmal, dass es das besprochene Produkt, bei  dem nach teils jahrzehntelanger Beitragszahlung, in der

Weiterlesen